AGBs

Weisungen
Bitte folgen Sie den Weisungen des Personals, bzw. während des Unterrichts der Kursleiterin. Eigenmächtiges Handeln erfolgt auf eigene Verantwortung. Eltern haften für Ihre Kinder.

Terminvereinbarungen / Absagen
Terminvereinbarungen für die Massagen sind bindend. Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, so sagen Sie diesen bitte telefonisch -bis spätestens 24 Stunden vor Terminbeginn- ab, sonst wird der volle Betrag für die Sitzung fällig. Im Krankheitsfall melden Sie sich bitte so schnell wie möglich, damit wir ggf. einen neuen Termin vereinbaren können.

Gültigkeit der Gutscheine
Die Gültigkeit der Gutscheine ist zeitlich begrenzt. Sollte es ihnen nicht möglich sein, den Gutschein in dem ausgestellten Zeitraum einzulösen, melden Sie sich bitte, damit wir ggf. eine Verlängerung vornehmen können.

Rückerstattungen
Gutscheine können nicht rückerstattet werden. Sollten Sie einen Gutschein nicht selbst einlösen können, so besteht die Möglichkeit, dass sie ihn weiter verschenken oder verkaufen.

Unwirksamkeit einzelner Punkte
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Verträge, die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen wurden, ist München. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.