Thai Yoga Massage

Die Thai Yoga Massage - auch liebevoll 'Yoga für Faule' genannt - entspringt dem uralten Heilsystem (ca. 2500 Jahre) der traditionelle Thaimassage mit den Ursprüngen in der Ayurvedischen Medizin Indien's. Vor ca. 500 Jahren kam die Massageform nach Thailand und wurde am Königshof weiterentwickelt - hauptsächlich von Mönchen und geschulten Medizinern.

Vater der traditionellen Thaimassage ist der nordindische Arzt Jivaka Kumarbaccha, welcher Leibarzt des Magadha-Königs Bimbisara und dazu ein persönlicher Bekannter von Buddha war.

Thai Yoga Massage ist eine Kombination aus intensiven Dehnungen, Druckmassage, Gelenkmobilisation und assistierten Yoga Positionen, die der empfangenden Person ein unvergleichliches Gefühl von tiefer Entspannung, innerer Ruhe und letztlich neuer Vitalität ermöglicht.

Es sind keinerlei Yoga-Kenntnisse erforderlich, um diese Arbeit vollständig genießen zu können.

Die Behandlung wird vollständig bekleidet auf einer Bodenmatte ausgeführt.

Bitte mitbringen:
Lockere, bequeme Kleidung (z.B. T-Shirt, Leggins oder Sporthose aus Baumwolle, damit die Bewegungen nicht durch einen festen Stoff behindert werden)